Qualifizierung zum/zur Taxi- und Mietwagenunternehmer/-in

Für den Taxi- und Mietwagenunternehmerschein benötigen Sie eine Genehmigung der zuständigen Genehmigungsbehörde, dies ist in Berlin das Landesamt für Bürger und Ordnungsangelegenheiten (LABO).

Voraussetzung für eine Genehmigung ist unter anderem der Nachweis der fachlichen Eignung, die Sie in der Regel durch den erfolgreichen Abschluss einer Fachkundeprüfung vor einer IHK nachweisen. Grundlagen sind die Berufszugangsverordnung für den Straßenpersonenverkehr (PBZugV) und die Prüfungsordnung der IHK Berlin.
 
Für unsere angebotene Qualifizierung werden folglich folgende Voraussetzungen benötigt:
Image
Voraussetzungen
Gemäß der Berufszugangsverordnung für den Straßenpersonenverkehr (PBZugV) sind für die Erteilung der Genehmigung 3 wesentliche Voraussetzungen zu erfüllen:

1. Persönliche Zuverlässigkeit
Zum Nachweis der persönlichen Zuverlässigkeit des Unternehmers und der ggf. zur Führung der Geschäfte bestellten Person sind der Genehmigungsbehörde (LABO) verschiedene Dokumente vorzulegen (u.a. polizeiliches Führungszeugnis, Auszug aus dem Gewerbezentralregister, Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamtes, der Krankenkasse sowie der Berufsgenossenschaft).
Nähere Einzelheiten zum Nachweis der finanziellen Leistungsfähigkeit und der Zuverlässigkeit erfahren Sie im Rahmen der Antragstellung bei der Verkehrsbehörde (LABO).

2. Finanzielle Zuverlässigkeit
Die finanzielle Leistungsfähigkeit ist als gewährleistet anzusehen, wenn die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen, die zur Aufnahme und ordnungsgemäßen Führung des Betriebes erforderlich sind. Dazu muss u.a. das Eigenkapital zuzüglich der Reserven des Unternehmens mindestens 2.250 Euro für das erste Fahrzeug und mindestens 1.250 Euro für jedes weitere Fahrzeug betragen.

3. Fachliche Eignung (Fachkundeprüfung beim IHK)
Die fachliche Eignung kann nachgewiesen werden durch eine Fachkundeprüfung vor der örtlich zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK).

Mit unserer Qualifizierung werden sie intensiv und zielgerichtet für die beiden Prüfungen (schriftliche und mündliche) beim IHK vorbereitet.
Kursdauer
Kursinhalte u. Schulungsmaterialien
Abschluss und Prüfung
Förderung und Kostenübernahme
Einsatzmöglichkeiten

Interesse an ähnlichen Weiterbildungsangeboten?

-  Qualifizierung zum/zur Taxifahrer/-in (Berlin)

KURSDETAILS

 
    Dauer: 2,5 Monate
  Form: Vollzeit
  Abschluss: Zertifikat
  Förderung: Ja
  Maßnahmen-Nr.: Auf Anfrage
  Starttermine: Auf Anfrage
     
Beratung vereinbaren
030 - 221 846 270

Zertifiziertes Bildungsinstitut nach ISO 9001:2015 und AZAV

Image

Beratung u. Anmeldung

Okerstr. 3
12049 Berlin
Tel.: 030 - 221 846 270
Fax: 030 - 221 846 279 
E-Mail: info@2b-werk.de

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 
von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Anfahrt

Image
© 2018 2B-Werk - Gesellschaft für Bildung, Erziehung und Arbeit mbH. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok